Über mich

me-768x931Die Leidenschaft für die Fotografie wurde bei mir schon früh geweckt, so richtig ist sie aber erst mit dem Aufkommen der ersten digitalen Geräte entstanden. Plötzlich war es möglich, Ergebnisse sofort zu beurteilen, welches zu einer sehr niedrigen Lernkurve führte. Im Zuge dieser erworbenen Fähigkeiten nimmt die Fotografie schnell ihren Lauf. Auf einmal waren Fachbegriffe wie ISO, Blende und Verschlußzeit keine Fremdworte mehr, sondern Hilfsmittel, um mit immer weniger Aufnahmen an das gewünschte Foto zu kommen.

Natürlich ist auch meine zweite Leidenschaft, das Reisen, hiervon nicht unberührt geblieben. Fotografie und Reisen vertragen sich hervorragend. Und so werden an Erinnerungsschnappschüssen über die Jahre immer höhere Ansprüche gestellt. Seit einigen Jahren reicht mir das „Konservieren von Erinnerungen“ nicht mehr. Dort muss es noch mehr geben… Und richtig, das Fotografieren an sich ist ein lebenslanger Prozess, der im Wesentlichen das Sehen, das Wahrnehmen und das Wertschätzen schult.

Und so sehe ich heute die Fotografie als wichtigen Schritt im Leben. Sie offenbart eine andere Sicht auf viele Dinge, unbekannte Alternativen rücken plötzlich in den Fokus, der zweite Blick trennt die Oberflächlichkeit vom Tiefsinn. Die Dankbarkeit, dieses Wissen erfahren zu haben, ist der Fotografie geschuldet. Und so hoffe ich, dass meine Fotografien dieser Dankbarkeit Ausdruck geben. Der Kunst, mit Licht zu malen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten der einzelnen fotografischen Themen auf dieser Seite. Gerne freue ich mich über konstruktives Lob oder Kritik, Diskussionen oder Hinweise.